Sonntag, 22. Oktober 2017

Schneezauber: Küss den Schneemann von Hannah Siebern

Mit Schneezauber hat Hannah Siebern ein warmherzige Geschichte geschrieben, die zu Herzen geht. Mit dieser Weihnachtsgeschichte trifft sie genau die Weihnachtsstimmung. 



 
Katie Kings Chef ist ein arrogantes Ekel. Kalt wie Eis macht er seinem Namen alle ehre: Leonard Frost. Da Katie die persönliche Assistentin ist, kann sie sich kaum gegen seine Launene wehren, doch unter den Überstunden leidet nicht nur sie, sondern auch ihre kleine Tochter. Als Frost den Bogen überspannt kommt es zu einer Auseinandersetzung, nach der Katie um Ihren Job bangen muss.
Am nächsten Morgen trifft Katie ihren Chef wieder, verwandelt in einen Schneemann, denn da seine Herz aus Eis sei. Doch wie kann Leonard Frost wieder seine echte Gestalt annehmen? Und was kann Katie dabei tun?

Ein wunderbar zauberhafte Lektüre für alle Romantiker und Liebhaber der Weihnachtszeit – zum dahinschmelzen.



Titel: Schneezauber: Küss den Schneemann
Autor: Hannah Siebern
Verlag: Mantikore-Verlag; Auflage: 1 (17. Januar 2018)
Format: ebook
Umfang: 182 Seiten
ebook: 0,99

Dienstag, 17. Oktober 2017

Die Nacht war dunkel und die Spannung lauerte .... bei der 1. Kriminacht der unabhängigen Verlage

Eine Kriminacht, die nicht nur Spannung versprach, sondern alle in ihrem Bann zog. Eine Veranstaltung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse:
Die Mischung aus Lesungen, Hörspiel, Gespräch und Krimirätsel unterhielt nicht nur die Gäste, sondern auch die Autorinnen und Autoren.

Freitag, 13. Oktober 2017

Das Schweigen von Brodersby von Stefanie Ross [Rezension]

Bei der Autorin Stefanie Ross wissen die Fans was sie erwartet, denn die Autorin hat einen unverwechselbaren Stil, der sich in allen Büchern widerspiegelt. Doch nun ein mit „Das Schweigen von Brodersby“ ein Landarzt-Krimi.

(c) Grafit

Jan Storm hat die Bundeswehr verlassen und will neu anfangen. Dieser Neuanfang, weitab von seinen Erfahrungen und Erlebnissen als KSK-Soldat, soll in dem beschaulichen Brodersby stattfinden, einer idyllischen Gemeinde in Norddeutschland, zwischen Schlei und Ostsee. Doch wer Dörfer und kleine Gemeinden kennt, der weiß, dass die Idylle trügerisch ist und weitab von Schusswunden, Explosionen und Toten, wie Jan Storm sie aus seinen Auslandseinsätzen kennt. Doch was verbirgt sich hinter der Idylle? Als mehrere Dorfbewohner plötzlich zusammenbrechen und Jan Storm erfährt, dass es nicht die Ersten sind mit unerwarteten Anfällen, an den auch sein Vorgänger verstorben ist, beschließt er der Sache auf den Grund zu gehen.Gefahr - denn seine Gegner haben ihn längst im Visier … 

Samstag, 7. Oktober 2017

Blogger interviewen den Buchhandel zum Selfpublishing - Preis

Der #dspp17: Der Literaturpreis für das beste selbstveröffentlichte Buch oder kurz der Selfpublishing Preis 2017 wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse zum ersten Mal verliehen. Zur Zeit stehen 10 Titel auf der Shortlist.
(c) MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH


Das habe ich zum Anlass genommen um mit der Buchhändlerin Sabine Stiehler von der Buchhandlung „Logbuch“ über den Preis zu reden. Als Beispielbuch der Shortlist habe ich mit Frau Stiehler über „Blutföhre von Monika Pfundmeier gesprochen.

Ich danke Frau Stiehler, dass sie sich die Zeit genommen hat meine Fragen zu beantworten.
Frau Stiehler, worauf achten Sie bei der Auswahl und Aufnahme eines Buches in Ihr Sortiment?


Mittwoch, 4. Oktober 2017

1. Kriminacht der unabhängigen Verlage

Bisher war die Frankfurter Buchmesse für mich immer die Messe mit wenigen bis gar keinen Abendveranstaltungen. Da gibt es die HäppchenLesung und das Romance & Dinner - A lovely (Mess)e: Abendveranstaltung zur FBM. Aber ansonsten - und gerade für nicht Liebesromanleser?

Zwischendurch habe ich etwas von einer Kriminacht der unabhängigen Verlage gelesen und das der Größenwahn Verlag und Acabus Verlag dabei sein soll, aber sonst????

Nun kam die Ankündigung. Ich bin garantiert dabei, wer noch?


Montag, 2. Oktober 2017

Mordsgewitter von Uli Aechtner [Rezension]


Nach einem Gewitter wird auf einem Frankfurter Campingplatz die Leiche einer jungen Frau gefunden. War es Mord oder ist sie unglücklich vom Blitz getroffen worden? Für Hauptkommissar Christian Bär ein Fall voller Rätsel. Das seine alte Freundin und Reporterin Roberta Henning in den Fall involviert ist, vereinfacht es für den Hauptkommissar nicht, darf er sich doch nicht von seinen Gefühlen beeinflussen lassen. Doch als es zu einem weiteren Todesfall kommt, kann er seine Ängste und Gefühle nicht weiter ignorieren.

(c) Emons Verlag

Mittwoch, 27. September 2017

Zwei Sekunden von Christian v. Ditfurth [Rezension]

Ein Anschlag auf die deutsche Bundeskanzlerin und den russischen Präsidenten. Beide überleben knapp - um zwei Sekunden. Wer sind die Täter - es gibt kein Bekennerschreiben, doch viele Spekulationen. Wem galt der Anschlag tatsächlich? Dem russischen Präsidenten, auf den es wohl tschetschenische Terroristen abgesehen haben oder die Kanzlerin, die sich im Laufe der Zeit viele Feinde gemacht hat?


(c) Randomhouse



Freitag, 22. September 2017

Im Gespräch mit... Uli Aechtner [Interview]

Im Rahmen der Blogtour „Mordswetter“ von Uli Aechtner habe ich mich mit Ihr über das Buch unterhalten.


Ich hoffe Ihr seid genauso neugierig auf den Menschen hinter dem Buch wie ich.

*************************************



Hallo Uli, der Mensch hinter den Büchern ist in der Regel unbekannt, Wenn wir dich treffen, was würde uns als erstes an Dir auffallen? Was würde uns im Gedächtnis bleiben?

Donnerstag, 21. September 2017

Projekt Orphan von Gregg Hurwitz [Rezension]

Ein Mann, der schon als Kind zu einem Spezialisten für verdeckte Regierungsoperationen ausgebildet wurde - hat er eine Chance auszusteigen?
Evan Smoak alias „Orphan X“ ist ein solcher Mann. Seine Lebensgeschichte läßt ihn nicht los, ist er doch am Rande der Gesellschaft aufgewachsen um dann, für die Regierung legal und illegal zu arbeiten.


Mittwoch, 20. September 2017

Emma Wagner - Postkarte + Lesezeichen [bookish bookmark]







 Die Liebesroman - Autorin Emma Wagner, hat neben Lesezeichen auch Postkarten als Werbematerial herausgebracht. Zu meiner Sammlerfreude sogar zu fast allen Büchern. Ich darf mich glücklich schätzen, dass Emma Wagner mir nicht nur Postkarten und Lesezeichen geschenkt hat, sondern auch noch beides signiert hat.

Montag, 18. September 2017

Piekfeine Lesung - "Tödliche Brieffreundschaft" in einer Brennerei [Lesung]

Nur selten habe ich als Leserin die Gelegenheit den Menschen hinter den Büchern zu erleben. Eine der Gelegenheiten sind Lesungen. Meistens besuche ich Lesungen auf den Buchmessen, da dort eine große Auswahl an Lesungen herrscht. Doch fast noch lieber sind mir die Lesungen Abseits der großen Messen, denn diese Lesungen finden oftmals an Orten mit Wohlfühlatmosphäre statt.
https://3.bp.blogspot.com/-FXiwNHqNDnE/Wb6cQmH9IeI/AAAAAAAAvlE/wwfN40QSitArRWM7vcZsqaS44wXZTN-2wCLcBGAs/s320/IMGP3906.JPGAm vergangenen Montag habe ich eine solche Lesung besucht. Beim Lesen der Tageszeitung bin ich unter dem Titel "Thriller trifft Whiskey" darauf gestossen . Schon dieser treffende Titel hat meine Neugierde geweckt, denn ich habe schon einige Krimis gelesen, die mich kulinarisch weitergebildet haben, darunter zum Beispiel die Bücher von Paul Grote.


Freitag, 15. September 2017

Soul Mates, Band 1: Flüstern des Lichts von Bianca Iosivoni [Rezension]

Rayne, das Waisenkind, hat in Nora eine liebevolle Pflegemutter und in Emma eine wundervolle kleine Schwester gefunden. Eine kleine Familie, von der sie lange Jahre geträumt hatte, von Heim zu Heim geschickt, von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gereicht. Auch ihren Wunschberuf kann sie in der kleinen Buchhandlung Butterfly Book nach dem Highschoolabschluss ausüben. Doch die Idylle trügt, denn in der friedlichen Kleinstadt verschwinden Menschen.


Mittwoch, 13. September 2017

Glitzerstaub in der Bücherwelt – oder Literatur versus Kitschromanen


Mal wieder gab es einen Artikel, diesmal im Kulturteil von „Die Zeit“, in dem ein Buchblogger Bashing vorgenommen wurde. Kritisiert wurde, dass ein Großteil der Buchblogger optisch einer Deko-Soap gleicht. Bücher gar verkitscht präsentiert werden. Vermisst wird der intellektuelle Umgang mit dem Kulturgut Buch oder Literatur. Da werden Liebesromane gelesen, ein Leseausflug in die Phantastik oder gar Bücher gelesen, aus denen in Thrillermanier das Blut tropft. Und wir Blogger schreiben darüber. Ja es stimmt, in den Blogbeiträgen geht es dann nicht um literarische Auseinandersetzung, um ein intellektuell-gedanklichen Disput und Auseinandersetzung mit dem geschriebenen Werk. 


Sonntag, 10. September 2017

Im Gespräch mit Leif Tewes [Interview]

Lieber Leif Tewes, vielen Dank, dass du dir hier die Zeit nimmst, um unsere Fragen zu beantworten. Seit „Tag Null“ gab es davon natürlich einige.
 
(c) Leif Tewes


Über dich kann man lesen, dass du neben einem Brotjob Thriller schreibst, als Musiker auf der Bühne stehst und auch als DJ tätig bist. Wie passt alles zeitlich zusammen?

Alternativen von Leif Tewes [Rezension]

Thomas führt mit seiner Freundin Marion ein normales Leben. Arbeiten, Freizeit und im Hinterkopf die Planung von Kindern. Doch dann wird Thomas auf dem Weg nach Hause von Asylbewerbern überfallen. Marion bittet ihn auf eine Anzeige zu verzichten, da darunter alle Flüchtlinge zu leiden hätte. Insbesondere diejenigen, die versuchen hier Fuß zu fassen. Durch einen Arbeitskollegen angeregt, besucht er eine Bürgerversammlung und ist von den Argumenten der neuen Partei "Die besseren Deutschen" angetan. 

Donnerstag, 7. September 2017

Crime Day am 10. September [Ankündigung]

Der Countdown läuft, nur noch 3 Tage bis zum Crime Day, am Sonntag.
  Spannende Beiträge wie Live-Lesungen, Interviews, Buchvorstellung, Gewinnspiele und vieles mehr erwartet Euch. Mit dabei sind Vera Nentwich, Leonie Haubrich, Martin Krist, Olaf Jahnke, Leif Tewes und Noah Fitz.


Sonntag, 3. September 2017

FBM 2017 [Blogparade]

Die Frankfurter Buchmesse rückt immer näher. So langsam mache ich mir Gedanken wen ich wo treffe und was ich auf jeden Fall machen möchte.
Passend dazu greife ich gerne die Fragen aus Biggis Blogparade auf.
Die Antworten auf die Fragen von Biggi (MelusinesWelt.) zeigen die Frankfurter Buchmesse aus einem persönlichen Blickwinkel und haben sogar mir als alten Messehasen noch Neues über die Buchmesse gezeigt.

Freitag, 1. September 2017

Beautiful Liars, Band 1: Verbotene Gefühle von Kathrine McGee [Rezension]

Eine Gruppe junger Menschen, zum Teil als Clique miteinander verbunden, zum Teil durch das Leben. Junge Menschen, die meisten durch ihr Elternhaus reich, unbekümmert und frei von finanziellen Sorgen.


Dienstag, 29. August 2017

Zeit der Seesterne von Frieda Lamberti [Rezension]


Auf der Leipziger Buchmesse 2017 habe ich von Frieda Lambertis neuem Buch zum ersten Mal gehört und war gleich begeistert. Ich liebe Bücher, die an der Küste spielen – auch wenn mir die Nordsee noch lieber ist als die Ostsee.
(c) Montlake Romance


Montag, 21. August 2017

Schattenwanderer von Alexey Pehov [Rezension]


Im Moment scheine ich bei Fantasy-Büchern immer Trilogien zu erwischen. So auch bei „Die Chroniken von Siala“ vom russischen Autoren Alexey Pehov. Bislang habe ich von russichen Autoren noch keine Fantasy gelesen, daher war ich sehr auf den Schreibstil gespannt. „Schattenwanderer“ ist der Auftaktband.
(c) Piper Verlag

Freitag, 18. August 2017

Liebe auf den ersten Blitz von Martina Gercke [Rezension]


Der Urlaub ist vorbei, doch genieße ich abends nach der Arbeit gerne die Sonen und lese. Bei Sommer und Sonne und viel, viel Arbeitsstress lese ich gerne locker leichte Bücher und da bot sich an die Portobello Girls weiterzulesen.
(c) Martina Gercke


Montag, 14. August 2017

Gryphony, Die Rückkehr der Greife [Rezension]

Die Reihe Gryphony ist als Trilogie geplant gewesen, doch mittlerweile gibt es schon einen 4. Band. Doch mit „Die Rückkehr der Greife“ liegt hier zunächst der 3. Band und damit Abschluss der Trilogie vor. 
(c) Ravensburger




Donnerstag, 10. August 2017

Unstern von Katrin Ils [Rezension]

Ich bin so froh, dass es Selfpublisher gibt, denn so manches tolle Buch würde uns Lesern sonst entgehen. So zum Beispiel Unstern von Katrin Ils.
Einfach eine großartig Fantasygeschichte!
(c) K Sprohar

Montag, 7. August 2017

Gryphony, Der Bund der Drachen [Rezension]

Gute Fantasy muss nicht unbedingt für Erwachsene sein, sondern auch bei den Kinder-/Jugendbücher gibt es hervorragende, die auch als Erwachsener amüsieren und ein grandioses Lesevergnügen bereiten. So freue ich mich Melody weiter lesend begleiten zu können.
(c)Ravensburger


Sonntag, 6. August 2017

VOX DIABOLI [Rezension]

Grauen, Grausen oder Gruseln sind Ausdrucksweisen der gehobenen Umgangssprache für ein gesteigertes Gefühl der Angst oder des Entsetzens. Dieses ist meist mit der Wahrnehmung von etwas Unheimlichem, Ekligem oder Übernatürlichem verknüpft.“ (Quelle: www.wikipedia.de). So definiert Wikipedia das Grauen im Sinne von Horror. Horror kann, muss aber nicht eklig und blutig sein.
VOX DIABOLI I entspricht diesem, wie auch in dem Vorwort erwähnten, Old School Horror. Das Grauen ist in diesem Buch entspringt der Gefühlsebene und nicht durch Szenen, die das Blut aus dem Buch tropffen lassen. 


(c) K & K BOOKS

Montag, 31. Juli 2017

Ein Engel für Jule [Rezension]


Ein Engel auf Erden, na das kann bei Jo Berger nur himmlisch werden. Das Buch kannte ich schon eine ganze Weile, doch erst als jetzt der 2. Band herauskam und Jo Berger die Cover vereinheitlicht hatte, hat es mich gereizt die beiden Bücher zu lesen, denn die Cover finde ich ansprechend. Gekauft hatte ich mir das Buch, weil mich der Klappentext gereizt hatte, denn die Idee aktuell nicht gängig bei Liebesromanen.

Samstag, 29. Juli 2017

Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel [Rezension]



Ich kann es ja immer nicht lassen, mir Bücher anzusehen, die ein interessantes Cover haben. Schnell ist ein solches Buch in die Hand genommen, angeguckt, Klappentext gelesen, durchgeblättert und mitgenommen. In der Annahme, das könnte etwas für meine Kinder sein oder zumindest für meinen Sohn im Grundschulalter, aber es kam wie es kommen musste, wer hat es gelesen – zunächst ich die Mama.

Donnerstag, 27. Juli 2017

Jennifer L. Armentrout kommt nach Deutschland [News]


Jennifer L. Armentrout kommt zu ihrer ersten Deutschland-Tournee.
Ihre deutschen Verlage Carlsen, HarperCollins Germany und Piper, haben sich für ein kurzes, aber intensives Programm zusammengetan
 
 

Die offiziellen Termine der Deutschland-Tournee


Jennifer L. Armentrout auf der Frankfurter Buchmesse
Die erste Gelegenheit Jennifer L. Armentrout zu treffen, besteht auf der Frankfurter Buchmesse: 
  • Die erste Signierstunde findet am Messesamstag, 14. Oktober, zwischen 14 und 16 Uhr am HarperCollins Germany-Stand in Halle 3.0/B103 statt.
  • Am Messesonntag, 15. Oktober, wird Jennifer L. Armentrout von 12 bis 12.30 auf der Bühne der Open Stage stehen und im Anschluss noch bis 13.30 Uhr im Signierzelt Bücher signieren.
  • Wer da nicht zum Zug gekommen ist, kann am Messesonntag auch während der öffentlichen Signierstunde von Carlsen und Piper am Stand des Carlsen Verlags in Halle 3.0/G84 von 13.30 bis 15.30 Uhr Bücher kaufen und sich Bücher signieren lassen.

Jennifer L. Armentrout auf großer Städtetour:
Am 16. Oktober ist Jennifer in Köln, am 17. Oktober in Hamburg und am 18. Oktober 2017 in Berlin.
 
Köln
Montag, 16. Oktober 2017, 18:00-21:00 Uhr
Cineplex, Kino 7, Hohenzollernring 22, 50672 Köln
Alle Infos zur Veranstaltung:
Tickets im Vorverkauf >
Veranstaltung bei Facebook >
           

 

Hamburg
Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:00-21:00 Uhr
Zeise Kinos, Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg
Alle Infos zur Veranstaltung:
Tickets im Vorverkauf >
Veranstaltung bei Facebook >
           
Berlin
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:00-21:00 Uhr
Zoo Palast, Hardenbergstraße 29A, 10623 Berlin
Alle Infos zur Veranstaltung:
Tickets im Vorverkauf >
Veranstaltung bei Facebook >
           
.

Wir freuen uns auf vier wunderbare Tage mit Lesungen, Interviews, ganz vielen Fotos, signierten Büchern und der ein oder anderen Überraschung!

Folgt auch
#AmazingArmentrout

Web Bug from http://carlsen.us13.list-manage.com/track/open.php?u=a4566386700a8c7e1ff100ace&id=39619e2d28&e=b71ae305bd